Engagement für Nachhaltigkeit mit Silber ausgezeichnet

Greiner AG, Greiner Bio-One

Greiner Bio-One ließ seine Nachhaltigkeitsbestrebungen erstmals für die gesamte Unternehmensgruppe durch die Plattform EcoVadis bewerten und wurde für sein Engagement mit der Silber-Medaille ausgezeichnet. Die Greiner Bio-One-Gruppe erreichte 60 von 100 Punkten. Mit dieser Gesamtbewertung zählt die Unternehmensgruppe zu den besten 20 Prozent aller evaluierten Unternehmen. In der eigenen Branche – Herstellung von medizinischen und zahnmedizinischen Apparaten und Materialien – rangiert Greiner Bio-One sogar unter den besten acht Prozent.

„Wir freuen uns über diese großartige Bewertung unseres Engagements. Wir sind stolz auf das, was wir bereits erreicht haben. Zugleich blicken wir nach vorne. Unser Ansporn ist es, unser Handeln an Nachhaltigkeitsprinzipien auszurichten und kontinuierlich zu verbessern – das ist kein Sprint, sondern ein Marathon", so Rainer Perneker, Geschäftsführer Greiner Bio-One International GmbH. 

Eine sogenannte ‚Sustainability Scorecard‘ fasst die zentralen Erkenntnisse aus der Bewertung zusammen. Die Evaluierung beruht auf 21 Indikatoren in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.

Silber für die gesamte Unternehmensgruppe, Gold für Standort Frickenhausen (DE)
Bereits im Vorjahr nahm der Standort Frickenhausen zum ersten Mal und als einzelner Standort an dem Nachhaltigkeitsrating teil und erhielt für seine Leistungen sogar die Gold-Medaille. Im Jahr 2022 lag der Fokus auf der gesamten Greiner Bio-One-Gruppe. Angesichts des deutlich größeren Bewertungsumfangs stellt auch die Silber-Medaille ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis dar.

„Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil jener Werte, die wir unseren Kunden versprechen. Unsere Verantwortung geht jedoch über unsere Kunden und Produkte hinaus. Es ist unser Anspruch, als global tätiges Unternehmen einen essenziellen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft zu leisten", so Rainer Perneker, Geschäftsführer Greiner Bio-One International GmbH. 

Die so erhaltene Bewertung ehrt nicht nur die erzielten Leistungen, sondern zeigt dem Unternehmen gleichermaßen Verbesserungspotenziale für die Zukunft auf. Greiner Bio-One sieht seine Aufgabe darin, sich mit den Ergebnissen gezielt auseinanderzusetzen und daraus zu lernen, um seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter voranzutreiben.

 

Greiner Bio-One International GmbH
Greiner Bio-One ist auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Qualitätsprodukten aus Kunststoff
für den Laborbedarf spezialisiert. Das Unternehmen ist Technologie-Partner für Krankenhäuser, Labore, Universitäten, Forschungseinrichtungen, die diagnostische und pharmazeutische Industrie sowie die Biotechnologie. Greiner Bio-One ist in drei Geschäftssparten untergliedert: Preanalytics, BioScience und Sterilisation. Als Original Equipment Manufacturer (OEM) übernimmt Greiner Bio-One individuelle, kundenspezifische Designentwicklungen und Fertigungsprozesse für die Bereiche Life Sciences und Medizin. 2021 erzielte die Greiner Bio-One International GmbH mit 2.540 Mitarbeitern, 28 Standorten und zahlreichen Vertriebspartnern in mehr als 100 Ländern einen Umsatz von 695 Millionen Euro. Greiner Bio-One ist Teil der Greiner AG mit Sitz in Kremsmünster (Österreich).

Über EcoVadis
EcoVadis SAS, Paris, zählt zu den weltweit größten Anbietern von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen und hat ein globales Netzwerk von mehr als 75.000 bewerteten Unternehmen geschaffen. Die EcoVadis-Methodik beruht auf internationalen Nachhaltigkeitsstandards (Global Reporting Initiative, United Nations Global Compact, ISO 26000) und wird von einem wissenschaftlichen Gremium von CSR- und Lieferkettenexperten überwacht, um zuverlässige CSR-Ratings zu erstellen.

Downloads